Der Bettelstudent

Operette von Carl Millöcker

  • „Befreit das Land, geknüpft das Band! Ein kühnes Spiel bracht uns ans Ziel; der Liebe Macht hat es vollbracht, dass unsre List gelungen ist.“

    Ach, er hat sie ja nur auf die Schulter geküsst – daraus aber ergeben sich im von Sachsen besetzten Polen mancherlei Verwicklungen. Um einer stolzen polnischen Gräfin eins auszuwischen, dreht ein aufgeblasener sächsischer Oberst ihrer Tochter einen herumstreunenden Studenten als adligen Bräutigam an. Doch die Intrige geht nicht auf – am Ende gelingt nicht nur der Aufstand der Polen gegen die Besatzer, sondern der „Bettelstudent“ wird als Dank für seine Hilfe auch noch in den Adelsstand erhoben.
    Auch wenn die Geschichte es mit der historischen Wahrheit nicht ganz so genau nimmt, sorgt die Inspiration durch die Barockzeit garantiert für eine opulente Ausstattung. Und mit operettentypischem Augenzwinkern und den musikalischen Ohrwürmern von Carl Millöcker finden Glück und Geld, Liebe und Landesbefreiung zueinander.

Spielort: Seebühne Kriebstein
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten