Lindsay Funchal

Sopran

Lindsay Funchal

Die aus Brasilien stammende Sopranistin studierte Gesang in Belo Horizonte (Minas Gerais), wo sie ihr Bachelor-Studium absolvierte und früh mit großem Erfolg bei vielen Musikfestivals und Konzerten auftrat. In ihrer Wahlheimat Deutschland absolvierte sie ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden und derzeit wird sie von KS Brigitte Eisenfeld gesangstechnisch betreut.

Gastspiele führten Lindsay Funchal zum "Impuls Festival für Neue Musik in Sachsen-Anhalt", ans Kleine Haus des Staatsschauspiels Dresden, an die Kammeroper Schloss Rheinsberg (als Preisträgerin des 22. Internationalen Gesangswettbewerbs 2012), zu den Händelfestspielen Halle, an die Landesbühnen Sachsen und an das Theater Görlitz. 2014 war sie zu Gast bei den Elblandfestspielen Wittenberge, die durch den rbb übertragen wurden.

Seit der Spielzeit 2015/16 gehört Lindsay Funchal zum Ensemble des Mittelsächsischen Theaters. In den letzten Jahren sang sie hier u.a. die Susanna in Mozarts Figaro, Giulietta in Bellinis Capuletti e Montecchi, Zdenka in Richard Strauss´ Arabella, Kleopatra in Händels Giulio Cesare, Valencienne in der Lustigen Witwe und die Christel von der Post im Vogelhändler.

Aktuelle Produktionen: