Medea

Tragödie von Euripides | Deutsche Übersetzung von Peter Krumme

Slideshow Items

  • Medea verliebt sich in Jason und hilft ihm, das Goldene Vlies zu erringen. Doch als Jason sie verlässt, um eine andere Frau zu heiraten, wird sie von unermesslicher Verzweiflung erfasst. Ihre Rachegelüste führen zu tragischen Ereignissen, bei denen sie sogar ihre eigenen Kinder opfert. Medea ist ein komplexes Wesen, das zwischen Liebe und Zorn, Stärke und Verletzlichkeit schwankt. Ihre Geschichte wirft Fragen der menschlichen Natur und den Konsequenzen von Verrat und Leidenschaft auf. Der antike Klassiker trifft auf die Gegenwart.

Spielort: Bühne in der Borngasse (BiB) Freiberg, Bühne Freiberg, Bühne Döbeln, Foyer Döbeln
Dauer: 2 Stunden 20 Minuten
Sonntag

19.

Januar