Attilio Tomasello

Generalmusikdirektor

 Attilio Tomasello

Neben seiner Tätigkeit als geschätzter Operndirigent kann Attilio Tomasello eine umfangreiche Erfahrung im sinfonischen, zeitgenössischen und Ballett-Repertoire vorweisen. Er hat in Zusammenarbeit mit namhaften Regisseuren und Solisten mehr als 50 Operntitel sowie komplette sinfonische Zyklen vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik dirigiert. Attilio Tomasello war als 1. Kapellmeister an der Deutschen Oper Berlin, dem Nationaltheater Mannheim, der Opéra de Nice und dem Theater und Orchester St. Gallen tätig. Unter den zahlreichen Orchestern mit denen er zusammengearbeitet hat sind zu erwähnen: Orchestre National de France, Philharmonique de Radio France, National de Montpellier, Opera National Strasbourg, Opera di Roma, Arena di Verona, Teatro Massimo Palermo, Zagreb Philharmonisches Orchester, Nationaltheater Istanbul, NCPA Beijing, Opera Hong Kong. In Deutschland war er u. a. in Karlsruhe, Cottbus, Chemnitz und Halle tätig. 2009 debütierte er in der Berliner Philharmonie.

Seit August 2022 ist Attilio Tomasello Generalmusikdirektor des Mittelsächsischen Theaters.