Alexis Adrian Gonzalez

Bassposaunist

 Alexis Adrian Gonzalez

Alexis González wurde in Tucumán, Argentinien, geboren und erhielt mit zehn Jahren den ersten Posaunenunterricht bei seinem Onkel. Er studierte in Tucumán, in Buenos Aires und an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar. Er war Solist bei mehreren Orchestern, z.B. Orquesta Estable de Tucumán, und hatte neben dem Studium eine Praktikumsstelle beim Osnabrücker Symphonieorchester inne.

Alexis González ist seit Januar 2019 Bassposaunist der Mittelsächsischen Philharmonie.