Kleines Konzert am Obermarkt

Slideshow Items

  • Wenn das Publikum nicht ins Theater darf, kommt die Musik zu den Menschen. Wie schon im vergangenen Sommer wollen Mitglieder der Mittelsächsischen Philharmonie und des Opernchores sowie Solistinnen und Solisten des Musiktheaters mit kleinen Konzerten am Freiberger Obermarkt die Innenstadt mit Klang füllen. Von Operette bis Gospel, von Barockensemble bis Hornquartett, von Giuseppe Verdi bis Leonard Bernstein reicht das Spektrum der Überraschungsprogramme. Man darf gespannt sein.

    04.06. Sax ‘n‘ Strings - Streichquartett und Saxophon
    11.06. Von London bis Seoul - Elias Han und Niki Liogka
    18.06. Summertime - Susanne Engelhardt und Jörg Pitschmann
    25.06. Singing! Summer! - Opernchor
    09.07. Barockes Sommerleuchten - Barockensemble der Mittelsächsischen Philharmonie
    16.07. O solo mio - Mitglieder des Opernchores
    30.07. Glückauf und Halali - Hornquartett der Mittelsächsischen Philharmonie
    06.08. Mit Berggeschrey nach Amerika - Blechbläser der Mittelsächsischen Philharmonie

    Auch zum Bergstadtsommer beteiligt sich das Mittelsächsische Theater mit zwei musikalischen Programmen am 23.07. auf der Bühne im Weindorf am Schlossplatz.
    Unter dem Motto „Singing! Summer!“ hat Chorleiter Peter Kubisch ein abwechslungsreiches Potpourri sommerlicher Melodien zusammengestellt. Um 18.00 Uhr präsentiert sich der Opernchor in all seinen Facetten mit einem Programm, das von Johannes Brahms bis zu den Comedian Harmonists reicht.
    Publikumsliebling Susanne Engelhardt lässt es sich nicht nehmen, ab 18.30 Uhr mit ihrer mitreißenden Art gute Laune zu verbreiten. Begleitet von Generalmusikdirektor Jörg Pitschmann am Klavier entführt sie zur „Summertime“ in die Welt der Operette und des Musicals.

Dauer: 30 Minuten

Vorerst keine geplanten Vorstellungen