ZEIT SPIEL 2020|21

Premieren

Die Operngala - Eine Zeitreise

Mehr dazu

TRÄUME!

Mehr dazu

Der häusliche Friede

Mehr dazu

Lauter Verrückte!

Mehr dazu

Heute Abend: Lola Blau

Mehr dazu

Der Mantel | Das Telefon

Mehr dazu

Zwei Lügen, eine Wahrheit

Mehr dazu

The story of my life oder Der Graf von Monte Christo

Mehr dazu

Dichterliebe - Die Liebe im Kopf

Mehr dazu

Ein Sommernachtstraum

Mehr dazu

Die Csárdásfürstin

Mehr dazu

Wiederaufnahmen

SOLO für Sie

Mehr dazu

Warten auf Godot

Mehr dazu

Let's Play: Reality

Mehr dazu

Konzerte der Mittelsächsischen Philharmonie

Sinfoniekonzerte

1. Sinfoniekonzert  APOTHEOSE DES TANZES

Intrada
Gioachino Rossini, Ouvertüre zu La Cenerentola
Igor Strawinsky, Danses concertantes für Kammerorchester
Ludwig van Beethoven, Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

2. Sinfoniekonzert  BRÜDER IM GEISTE

Intrada
Arvo Pärt, Fratres
Johannes Brahms, Serenade Nr. 2 A-Dur op. 16
Tomaso Albinoni, Trompetenkonzert B-Dur op. 7 Nr. 3
Joseph Haydn, Sinfonie Nr. 102 B-Dur (Hob.I:102)

3. Sinfoniekonzert  VON SALZBURG NACH LINZ

Intrada
Wolfgang Amadeus Mozart,
Ouvertüre zur Oper Lucio Silla KV 135
Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219
Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 "Linzer Sinfonie"

4. Sinfoniekonzert  ITALIANITÀ

Intrada
Ferruccio Busoni, Gesang vom Reigen der Geister op. 47
Aaron Copland, Klarinettenkonzert
Franz Schubert, Sinfonie Nr. 6 C-Dur D 589

5. Sinfoniekonzert  VON LANDSCHAFTEN UND GÄRTEN

Intrada
Charles Ives, The Unanswered Question
Benjamin Britten, Suite on English Folk Tunes op. 90
Joaquín Rodrigo, Música para un jardín
Antonín Dvořák, Serenade für Streichorchester E-Dur op. 22

6. Sinfoniekonzert  BRASIL

Gioachino Rossini, Ouvertüre zu Der Barbier von Sevilla
Thomas Kupsch, Maranhão (UA)
Heitor Villa-Lobos, Bachianas Brasileiras Nr. 2 und Nr. 5, Canção de Amor, Melodia Sentimental
Darius Milhaud, Brazileira
René Mense (Arr.), The Rhythm of Brasil

7. Sinfoniekonzert  BLIND DATE MIT DEM ORCHESTER

Lassen wir uns überraschen, in welch großer Orchesterbesetzung im Mai wieder gespielt werden darf. Wie wär´s mit Schostakowitsch?

Neujahrskonzert 2021  ZEIT FÜR WALZER

Im Walzertakt begrüßt die Mittelsächsische Philharmonie das neue Jahr mit Werken von Johann Strauss, Joseph Lanner, Émile Waldteufel u. a.

Kammerkonzerte

1. Kammerkonzert  Silber trifft Saite trifft Taste

Bernd Schäfer, Flöte | Lilly Koppatsch, Violine | Dietlind Baumgarten, Klavier

Werke von Mel Bonis, Bohuslav Martinů, Josef Suk, Friedrich Kuhlau u. a.

2. Kammerkonzert  Streichquartett trifft Saxophon

Sophia Heide, Violine | Kerstin Guzy, Violine | Nina Trabichoff, Viola | Michael Fallenstein, Violoncello | Anja Bachmann, Saxophon

Giacomo Puccini, Crisantemi
Adolf Busch, Quintett für Altsaxophon und Streichquartett op. 34
Giuseppe Verdi, Streichquartett e-Moll

3. Kammerkonzert  Saitenweise fünf bis sechs

Streichquintett/-sextett: Sergey Tsoy, Violine | Mariana Apostolova-Gogova, Violine | Nina Trabichoff, Viola | Katrin Hille, Viola | Hanna Pyrozhkova, Violoncello | Lilia Jatscheva, Violoncello

Franz Schubert, Streichquintett C-Dur op. post. 163, D 956
Peter Tschaikowsky, „Souvenir de Florence” Streichsextett d-Moll op. 70          

4. Kammerkonzert  Wind mal fünf

Bläserquintett: Uta-Maria Glanz, Flöte | Sebastian Ehrler, Oboe | Daniel Rothe, Klarinette | Tilmann Baumgartl, Fagott | Wawrzyniec Szymanski, Horn

Werke von Paul Taffanel, Georges Bizet, Claude Debussy, Bechara El-Khoury u. a.

5. Kammerkonzert  Bläserton und Tastenschlag

Klaviertrio: Anja Bachmann, Saxophon | Alexis Gonzalez, Posaune | José Luis Gutiérrez, Klavier
und Überraschungsgäste

Werke von Daniel Schnyder und Sergey Tsoy