Probenbeginn für "Gold!"

Dimitra Kalaitzi-Tilikidou und Michael Winkler haben mit Regisseurin Sophia Pervilhac die Proben zu Leonard Evers Märchenoper „Gold!“ begonnen: Die bekannte Geschichte vom „Fischer und seiner Frau“ wird hier mit nur zwei Personen, einer Sängerin und einem Schlagzeuger, auf die Bühne gebracht.

Eine Sängerin als Fischerssohn Jakob spielt, singt, erzählt und schlüpft dabei in alle Rollen.
Der magische Fisch, den Jakob zufällig gefangen hat, verspricht ihm die Erfüllung aller Wünsche. Und er hält sein Versprechen, auch wenn die Wünsche immer anspruchsvoller werden: Es beginnt mit einem Paar Schuhen für Jakob und endet noch nicht bei einem prachtvollen Schloss für die ganze Familie. Aber macht Reichtum auch glücklich?
Jakob wird unterstützt von einem Schlagzeuger, der mit einer Vielzahl von Instrumenten eine sanfte Brise säuseln oder das Meer aufbrausen lässt und alle Möglichkeiten zwischen Melodie und Geräusch musikalisch ausschöpft: unter freiem Himmel im Freiberger Schlosshof und auf dem Vorplatz des Döbelner Theaters.