Gegen den Krieg

Das Ensemble, alle Mitarbeiter:innen des Mittelsächsischen Theaters und unser Publikum fühlen sich in diesen Tagen dem ukrainischen Volk sehr verbunden, verbunden mit den vielen Menschen, die ihre Heimat verlassen müssen, um zu überleben, die unendliches Leid und Schmerz erfahren. Leid in einem Krieg, den wir nicht für möglich gehalten haben, den wir verurteilen. "Herr Putin, stoppen sie diesen Krieg! Holen Sie die Soldaten der russischen Armee zurück, denn auch diese sterben so furchtbar und sinnlos!“ Dieser verstörende Angriff auf die Friedensordnung unserer gemeinsamen Welt ist nicht hinnehmbar. Der Freiheitswillen der Völker ist nicht zu brechen. Dieser Krieg muss enden!