AUS FERNER NÄHE
Radiogala in Zeiten der Corona-Pandemie

Liveübertragung aus dem Opernhaus Chemnitz am 30. Mai 2020, 19.05 bis 22.00 Uhr
in Deutschlandfunk Kultur, MDR Kultur und MDR Klassik

 

Um dem derzeit Ungehörten einen Raum zu geben, haben sich die Mitteldeutschen Theater Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens zusammengeschlossen und eine gemeinsame moderierte Radiogala organisiert. Sie wird realisiert durch die Oper Chemnitz in Zusammenarbeit mit dem Deutschlandfunk Kultur, MDR Klassik und MDR Kultur.

Das mittelsächsische Theater wird musikalisch vertreten sein durch die Sopranistin Leonora Weiß-del Rio und den Ersten Kapellmeister Jörg Pitschmann, in den moderierenden Gesprächsrunden trifft Intendant Ralf-Peter Schulze auf andere Intendanten und Regisseure der beteiligten Theater.

Weiß-del Rio singt, am Klavier begleitet von Pitschmann, die große Arie der Magda aus Gian Carlo Menottis Oper „Der Konsul“. (Die im März geplanten letzten Aufführungen der Operninszenierung in Döbeln und Freiberg waren der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen.)