Fremd bin ich eingezogen

FREMD BIN ICH EINGEZOGEN ... DIE W I N T E R R E I S E

Ein junger Mann kämpft sich, Liebeskummer in der Brust, durch den deutschen Winter; und die Musik dreht einem dabei das Herz um - das ist Franz Schubert, das sind seine Lieder. Es ist eine Reise: zur Mutter und zu den Sonnen, zu Mignon und den Bürgern aus der Sperlingsgasse, zu einem Bahnangestellten und endlich zum Leiermann. Der Zyklus wird durch den Komponist Ralf-Ingo Pampel neu gedeutet: Musik und Schauspielszenen vermischen sich zu einem filmhaften Ereignis.

Mit freundlicher Unterstützung der SolarWorld Industries Sachsen GmbH, Freiberg

      Amir Nikou, Tenor
      Plamen Miladinov, Leiermann
      In weiteren Rollen: Manhal Saleh, Antje Pampel u.v.a.
      Regie: Markus Gille
      Musik: Ralf-Ingo Pampel