Kinder- und Jugendkonzerte

Revival(di)

      Musik von und mit Antonio Vivaldi

      Er war nicht nur ein gefeierter Geigenvirtuose und komponierte unsterbliche Solo-Konzerte und an die 50 Opern: Antonio Vivaldi, der "rote Priester", war ein Phänomen, ein Popstar seiner Zeit, der seine Fans bis heute begeistert. Mit einem Best-of seiner eigenen Musik, darunter Ausschnitte aus den Vier Jahreszeiten, begleitet von einer waschechten Opernsängerin und mit spannenden Anekdoten aus seinem Leben im Gepäck "besucht" er in dieser Spielzeit die Mittelsächsischen Bühnen. Das abwechslungsreiche Programm aus gespielten Szenen, Videoeinspielungen und viel Musik begeistert nicht nur junge Leute und zeigt den vermeintlich verstaubten Altmeister des Solo-Konzerts von einer ganz neuen Seite.

      Mittelsächsische Philharmonie
      Solisten: Uta-Maria Glanz (Piccoloflöte), Anna Katharina Hoene (Oboe), Sunhwa Lee (Violine), Katharina Overbeck (Violine), Horst Zakowsky (Violoncello)
      Sopran: Lisa Schnejdar
      Musikalische Leitung und Cembalo: Juheon Han
      Antonio Vivaldi: Johann-Christof Laubisch / Maximilian Sterba