Antike-Projekt I / Philoktet / Heiner Müller

Schauspiel

Seit zehn Jahren wütet der Trojanische Krieg, tausende von Opfern auf beiden Seiten, als Odysseus sich aufmacht zur Insel Lemnos, um den dort seit zehn Jahren isolierten Philoktet zurück in den Krieg zu holen. Neoptolemos, der Sohn Achills, soll sein Instrument sein in diesem Spiel um den Sieg vor Troja: Drei Krieger, drei Anschauungen, ein Krieg und die Pflicht – niemand ändert die Regeln und jeder instrumentalisiert den anderen für übergeordnete Interessen. „Der Mensch des Menschen Todfeind?“
In einem aus der Antike auftauchenden und fast groteskem Denk-Spielraum wechseln die Themen blitzschnell: Politik als Manöver der Täuschung, Wahrheit, Gewissen und Fremdheit. Die Realität der Kriege sowie der populistischen Verheißungen. Isolation, Sehnsucht und Hass, und ein Traum des Zusammenlebens.
Was verbindet, was öffnet, was ändert die Regeln?

06.05.2017  19:30 Theater FreibergKarten kaufen / bestellen
Karten kaufen / bestellen