Kammerkonzerte

5. Kammerkonzert

      Johann Sebastian Bach, Sonate D-Dur, daraus: Adagio, Allegro
      Ludwig van Beethoven, Variation über „Bei Männern, welche Liebe fühlen“
      Johannes Brahms, Sonate e-Moll

      PAUSE

      Frederic Chopin, Etüde op. 25, Nr. 1
      Camille Saint-Saëns, Der Schwan
      Alfredo Piatti, Caprice Nr. 7
      Dimitri Schostakowitsch, Sonate d-Moll

      Einmal durch die Musikgeschichte von Bach bis Schostakowitsch führt uns ein junges Musikerduo beim 5. Kammerkonzert der Saison: Josef Viorel Dragus (Violoncello) und Julian André Lentz (Klavier) treten schon seit einigen Jahren zusammen auf und präsentieren ein schwungvolles Frühlingsprogramm, auf dem sich die Namen vieler großer Komponisten finden: Sonaten von Bach und Brahms flankieren Variationen von Beethoven über ein Duett von Mozart. „Der Schwan“ aus Camille Saint-Saëns‘ Karneval der Tiere ist ein Parade-Stück für Solo-Cello und darf bei diesem Konzert nicht fehlen.

      Violoncello: Josef Viorel Dragus
      Klavier: Julian André Lentz