Maskenbildner/-in befristet zur Elternzeitvertretung

Die Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH, ist ein Mehrspartentheater mit Musiktheater, Schauspiel und Philharmonie.
Als ältestes Stadttheater der Welt in der Universitätsstadt Freiberg/ Sachsen bietet es mit seinen weiteren Spielstätten Konzerthalle Nikolaikirche, Theater Döbeln und der Seebühne Kriebstein ein umfangreiches kulturelles Angebot im Herzen Sachsens.

Wir suchen wir eine/n engagierte/n Maskenbildner/-in befristet zur Elternzeitvertretung.

Zeitraum: ab 01.05.2017 bis 31.05.2018

Beschreibung:

Voraussetzungen:

Einsatzort: Freiberg, Döbeln, Kriebstein und Gastspielorte

Sonstiges: Vergütung nach NV Bühne/BT

Ansprechpartner: Frau Angelika Franke

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH
Borngasse 1
09599 Freiberg
oder per E-Mail an
berndt@mittelsaechsisches-theater.de

Bewerbungsfristende: 28.02.2017

Die Mittelsächsische Theater und Philharmonie gGmbH setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.
Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur unter Beilage eines frankierten Rückumschlages.