Thomas Roth

Regisseur

Roth-show
Regisseur von

Thomas Roth wurde in Berlin geboren, studierte dann Theaterwissenschaften und Dramaturgie in Leipzig, das Studium wurde wegen einer politischen Exmatrikulation abgebrochen. Von 1981 bis 1984 arbeitete er als Regieassistent am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin bei Christoph Schroth, von 1985 bis 1987 folgten erste Inszenierungen als Hausregisseur. 1988 arbeitete er mit an Heiner Müllers LOHNDRÜCKER am Deutschen Theater Berlin (mit einem Stipendium des Kulturministeriums). In diesem Zeitraum arbeitet er auch als freier Regisseur an den Theatern Greifswald und Rudolstadt sowie am Theater unterm Dach in Berlin, der damals ersten unabhänigigen Theaterspielstätte in Berlin /Ost. Bis 1990 war er Hausregisseur am Theater Greifswald, in dieser Zeit inszernierte er u.a. Heiner Müllers MAUSER als erste Aufführung in den neuen Bundesländern, die Inszenierung wurde zu den Norddeutschen Theatertagen nach Kiel eingeladen. 1990 gündete und leitete er bis 1995 das Orphtheater, ein freies Theaters in Berlin, das die Erarbeitung von Inszenierungen in einem kollektiven Prozess, die Entwicklung körpersprachlicher Ausdrucksmittel und deren permanentes Training zum Zentrum hatte. Zahlreiche Festivalbeteiligungen (Festival des freien politischen Theaters in Dresden) und Arbeitsaufenthalte im Ausland (Mexico, Zypern) begleiteten diese hochintensive Arbeitsphase. 1993 leitete er das Festival THEATER NACH DER DIKTATUR mit Inszenierungen aus Russland, der Ukraine und aus Litauen.
1995 - 1996 arbeitete Thomas Roth als Co/Regisseur am Teatro BuenDia, Havanna, Kuba mit einer Förderung vom Goetheinstitut an der Inszenierung von LA TEMPESTADA. 1997 - 2000 war er Künstlerischer Leiter des Theaters Moriba, eines freien Theaters in Berlin und des angeschlossenen Theaterzentrums Studio 117. Hier wurde die Inszenierung LA CASA zum Internationalen Theaterfestival in Tscheljabinsk und in Teatro Buen Dia in Havanna/Cuba eingeladen. 2001 - 2015 folgten Arbeiten als freischaffender Regisseur u.a. am Theater Gera/Altenburg, Jungen Theater Göttingen, am Theater Vorpommern, am Hessischen Landestheater Marburg, am Theater Neustrelitz/Neubrandenburg, Mittelsächsischen Theater Freiberg/Döbeln, am SüdthüringischenStaatstheater Meiningen und am Theater Vorpommern.
Thomas Roth lebt in Berlin.

Roth-show
Thomas Roth