Sergio Raonic Lukovic

Sänger

Lukovicszh-bearbeitet-bearbeitet-show
Sänger in
Romeo und Julia (I Capuleti e i Montecchi) (Capellio) | Der Rosenkavalier (Der Baron Ochs auf Lerchenau) | My Fair Lady (Alfred P. Doolittle) | Arabella (Graf Waldner, Rittmeister a.D.) | Anatevka (Tevje) | Im Weißen Rössl (Franz Joseph II., der Kaiser) | Der Zigeunerbaron (Zsupan) | Sunset Boulevard (Cecil B. De Mille) | Der Zauberer von Oz (Onkel Henry, Sekretär / Oz, Affe 2) | Pique Dame (Graf Tomski) | Die Hochzeit des Figaro (Figaro) | Don Quichotte (Don Quichotte) | Die verkaufte Braut (Kezal, Heiratsvermittler) | Die lustige Witwe (Baron Mirko Zeta) | La Bohème (Schaunard) | Hello, Dolly! (Horace Vandergelder) | Der Wildschütz (Baculus)

Sergio Raonic Lukovic wurde in Split (Kroatien) geboren. Seine Ausbildung absolvierte er an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien bei Prof. Gerhard Kahry. Sein erstes Engagement erhielt er am „Theater an der Wien“; beim Festival KlangBogen-Festival 2004 sang er hier neben Ks. Plácido Domingo in Gian Carlo Menottis Oper "Goya". Zwei Jahre war er dann Mitglied des Jungen Ensembles Rheinoper in Düsseldorf/Duisburg. Seit der Spielzeit 2007/8 ist er am Mittelsächsischen Theater engagiert.

Ausgewählte Rollen:
- Bürgermeister van Bett in Lortzings "Zar und Zimmermann"
- Scarpia in Puccinis "Tosca"
- Dr. Bartolo in Rossinis "Barbier von Sevilla"
- Kaspar in Webers "Der Freischütz"

Lukovicszh-bearbeitet-bearbeitet-show
Sergio Raonic Lukovic