Sebastian Fuchsberger

Sänger

Fuchsberger-kirsten-nijhof-show
Sänger in
Arabella (Matteo) | Anatevka (Mottel) | La Bohème (Rodolfo)

Der aus Salzburg stammende Tenor studierte zunächst Posaune und erhielt 1996 ein Engagement im Bühnenorchester der Wiener Staatsoper, wo der Wunsch zu singen Gestalt annahm. In der Folge nahm er Gesangsunterricht und begann auch als Sänger in Erscheinung zu treten. 2008 beendete er seine Tätigkeit als Posaunist, um sich ganz dem Singen zu widmen.
Während der Spielzeiten 2013-15 gehörte er dem Ensemble der Oper Leipzig an und sang u.a. Prinz Reinhold in E. Humperdincks "Dornröschen", Gastone in "LaTraviata", Edmondo in "Manon Lescaut", Froh in "Rheingold" und Beppo in "Pagliacci". An der Musikalischen Komödie Leipzig gab Sebastian Fuchsberger sein Rollendebüt als Camille de Rosillon in "Die lustige Witwe"; in dieser Rolle war er auch am Nationaltheater Mannheim und am Staatstheater Oldenburg zu hören.
Auf dem Konzertpodium ist er in Österreich, Deutschland, der Slovakei und in den USA, in Häusern wie dem Gewandhaus Leipzig und dem Konzerthaus Berlin zu hören gewesen.

Fuchsberger-kirsten-nijhof-show
Sebastian Fuchsberger