Raoul Grüneis

Generalmusikdirektor

Gmd-grueneis-show
Musikalischer Leiter von

Der Dirigent Raoul Grüneis wurde 1964 in Würzburg geboren und studierte an der Berliner Universität der Künste. Besonders prägend war dort die Teilnahme an den Liedinterpretationskursen von Aribert Reimann und Dietrich Fischer-Dieskau. Durch den Unterricht bei Witold Szalonek, einem Schüler von Nadia Boulanger, bildet die französische Moderne einen Schwerpunkt in seinem Repertoire. Einen anderen stellt das Werk Richard Wagners dar. Den Engagements an den Theatern Freiburg und Mannheim folgten an den Staatstheatern Oldenburg und Darmstadt Anstellungen als Erster Kapellmeister und als Generalmusikdirektor in Regensburg. Ab 2010 leitete er als Generalmusikdirektor die Staatsoper Istanbul, wo er hauptsächlich Werke des deutschen Repertoires dirigierte. 2010 wurde er von der Kritik für seine Ariadne auf Naxos zum Dirigenten des Jahres gewählt. Gern gesehener Gast ist Raoul Grüneis in Venezuela, wo er in zehn Jahren alle großen Orchester des Landes dirigierte. Ein wichtiger Bestandteil seiner Tätigkeit ist außerdem die Arbeit mit dem musikalischen Nachwuchs; Vorbild hierfür ist die Begegnung mit dem venezolanischen ‚sistema‘ und dessen Gründer José Antonio Abreu.

Gmd-grueneis-show
Raoul Grüneis