Peter Kubisch

Chorleiter

2019-kubisch-peter-klein-show
Chorleiter von

Seit dem 1. Dezember 2018 ist Peter Kubisch als Nachfolger von Tobias Horschke Chordirektor und Repetitor am Mittelsächsischen Theater. Für viele Kollegen und Theaterfreunde ist er kein Unbekannter: bereits von 2005 bis 2012 war er in dieser Funktion an unserem Theater beschäftigt, leitete die Chorproben für alle Produktionen des Musiktheaters, begleitete Sänger am Klavier und trat auch als Dirigent in Erscheinung. Bevor er jetzt mit Berliner Luft ein eigenes Programm mit dem Opernchor musikalisch verantwortet, hat er bereits vor Beginn des neuen alten Engagements sieben Schauspieler für den Schauspiel-Liederabend einstudiert und begleitet den Abend mit drei Musikerkollegen in einer Band am Klavier. Peter Kubisch studierte an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden Chor- und Orchesterdirigieren bei Prof. Hans Christoph Rademann. 2002 übernahm er die Leitung des A-cappella-Kammerchores Freiberg, eines der renommierten Vokalensembles im Mitteldeutschen Raum. Als Dozent, Berater oder Dirigent ist er der sächsischen Chorszene zwischen Chemnitz, Dresden und Leipzig und deren Institutionen vielfach verbunden. Er arbeitete mit dem Orpheon Barockorchester Wien, dem Dresdner Barockorchester, dem Chemnitzer Barockorchester, der Churpfaelzischen Hofcapelle Mainz, dem Kammerorchester Michaelstein, der Sinfonietta Dresden und der Sächsischen Bläserphilharmonie Bad Lausick zusammen. 2016 gründete er in Freiberg das Ensemble »Voice Dance Freiberg« – beim Bühenball 2019 zu erleben! –, das sich mit mehrstimmigem Satzgesang aus den Bereichen Jazz & Pop beschäftigt und aktuell aus 25 jungen Sängerinnen und Sängern besteht. Als Organist und Cembalist konzertiert Peter Kubisch mit dem ensembleAURICULA, dass sich mit der historischen Aufführungspraxis des 17. und 18. Jahrhunderts beschäftigt.

2019-kubisch-peter-klein-show
Peter Kubisch