Michael Berger

Schauspieler

Berger-show
Schauspieler in
Die Firma dankt (John Hansen) | Der Diener zweier Herren (Dottore Lombardi) | Die Olsenbande dreht durch (Dynamitharry / Victor) | Der Geizige (Jacques) | Reineke Fuchs (Parlamentarier Herr Braun / Bär) | Nicht nur zur Weihnachtszeit: Nonsens | Misery (Paul Sheldon) | Der Froschkönig (Heinrich) | Der Sturm (Caliban) | Die Wirtin (Der Baron von Ciccio) | Mein Kampf (Lobkowitz) | Männer | Hamlet (Geist / Totengräber / Schauspieler) | Der gute Mensch von Sezuan (Der Polizist) | Das Verhör (Rechtsanwalt Adam Barklay) | Blütenträume (HEINZ) | „Safe Places" / „Fear" | Der gestiefelte Kater (König Ottokar / Zauberer Zohak) | Amadeus (Venticelli / van Swieten) | Der Frieden (Hermes / Hierokles / Chor) | Sein oder Nichtsein (To Be or Not To Be) (Professor Silewski, Spion für die Gestapo / Fleischer, Gestapo-Sturmführer) | Pension Schöller (Amadeus Schöller, Pensionschef)

Michael Berger studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin und wurde direkt anschließend nach Gera engagiert. 1995 kam er ans Mittelsächsische Theater und hat hier unzählige Rollen verkörpert; eine kleine Auswahl:
- Titelrollen in Goethes „Faust I“ und Zuckmayers „Der Hauptmann von Köpenick“
- Sir Francis Chesney in „Charleys Tante“
- diverse Rollen im letzten Loriot-Programm „Die Ente bleibt draußen“
- Major von Tellheim in Lessings „Minna von Barnhelm“
- König Philipp in Schillers „Don Carlos“

Berger-show
Michael Berger