Andreas Pannach

Schauspieler

Pannach-show
Schauspieler in
Der Geizige (Anselme) | Undine, die kleine Meerjungfrau (Kühleborn) | Das Geheimnis der Irma Vep (verschiedene Rollen) | Der Kredit (Filialleiter Herr Goetz) | Im Weißen Rössl (Wilhelm Giesecke, Fabrikant) | Die verzauberten Brüder (Der Bär Meister Petz) | Die Olsenbande dreht durch (Egon) | Der Froschkönig (Vater König 1+2) | Tschick (Vater Klingenberg / Herr Wagenbach / Herr Fricke) | Der Sturm (Alonso) | Eine schöne Bescherung (Eberhard Maier, Angelikas Mann) | Die lustige Witwe (Njegus) | Hamlet (Schauspieler / Totengräber) | Der gute Mensch von Sezuan (Shu Fu) | Das Verhör (Chief Inspector John Parker) | Blütenträume (FRIEDRICH) | „Safe Places" / „Fear" | Pension Schöller (Gröber, Major a. D.) | Die Welt ist rund, denn dazu ist sie da | Der Frieden (Der Krieg / Waffenhändler / Chor) | Chapeau! Herricht und Preil | Die Bremer Stadtmusikanten (Schausteller / Bauer / Sekundus) | Karel Čapek: Wie ein Theaterstück entsteht

Andreas Pannach stammt aus Bischofswerda. Nach dem Abitur studierte er an der Hochschule für Künste in Leipzig und in Karl-Marx-Stadt. Ein festes Engagement führte ihn 1985 nach Freiberg und seit Gründung des Mittelsächsischen Theaters auch nach Döbeln. Obwohl Andreas Pannach Schauspieler aus Leidenschaft ist, reizen ihn auch andere Arbeitsgebiete am Theater: So führt er regelmäßig Regie und tritt auch als Autor in Erscheinung.
Einige Rollen der letzten Jahre:
- Salieri in Shaffers „Amadeus“
- Titelrollen in Brechts „Galileo Galiliei “ und Klaus Manns „Mephisto“
- Mephistopheles und in einer späteren Inszenierung Gott, der Herr in Goethes „Faust“
- Jago in Shakespeares „Othello“
- Dorfrichter Adam in Kleists „Der zerbrochne Krug“

Pannach-show
Andreas Pannach